Start

Datenschutz

Inhalt

Die Deutsche Post AG (nachfolgend Deutsche Post genannt) freut sich über Ihren Besuch auf dem E-POST Portal und Ihr Interesse an unserem Service. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung während des gesamten Geschäftsprozesses ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten und bei der Nutzung unserer Services sicher fühlen.

Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir bei der Deutschen Post während des Besuches auf den Internetseiten der E-POST erfassen und wie diese genutzt werden.

Der Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Registrierung auf dem E-POST Portal und während der Nutzung des selbigen wird in gesonderten Datenschutzhinweisen („Datenschutzhinweise für die Nutzung des E-POST Portals”) dargelegt. Diese finden Sie in den „Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung des E-POST Portals”.

↑ Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z. B. Ihr richtiger Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum.

Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden - wie z. B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite - sind keine personenbezogenen Daten.

↑ Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Webseite, von der aus Sie uns besuchen. Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie z. B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen der Registrierung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens, zur Durchführung eines Vertrages oder einer Informationsanfrage.

↑ Nutzung und Weitergabe der personenbezogenen Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, also in der Regel zur Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

Nur dann, wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. wenn Sie - soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen - keinen Widerspruch eingelegt haben, nutzen wir diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke.

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen von Produkten oder Dienstleistungen Ihre Anschrift und Bestelldaten an unsere Lieferanten weitergeben.

Sollten Sie mit der Deutschen Post per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen ausschließlich über den Postweg oder per E-POSTBRIEF zukommen zu lassen.

↑ Einsatz von Cookies

Wir verwenden einerseits sogenannte ”Session-Cookies”, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Zum anderen benutzen wir ”permanente Cookies”, um Informationen über Besucher festzuhalten, die auf eine unserer Webseiten zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser Cookies besteht darin, Ihnen durch eine anonyme Auswertung eine optimale Webseitengestaltung anbieten zu können. Der Inhalt eines permanenten Cookies beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Personenbeziehbare Daten wie z.B. Namensangaben und IP-Adresse werden bei diesem Verfahren nicht gespeichert. Für statistische Zwecke werden IP Adressen in anonymisierter Form erhoben, so dass keine Rückschlüsse auf Personen möglich sind; eine Einzelprofilbildung findet nicht statt.

Opt-out-Methode für das eingesetzte Produkt Omniture SiteCatalyst

Das von uns eingesetzte Produkt Omniture SiteCatalyst bietet die Möglichkeit, die Verwendung von Sitzungsinformationen zu steuern, die von den Omniture SiteCatalyst Domänen 2o7.net und omtrdc.net platzierten Cookies verwenden. Wenn Sie nicht möchten, dass wir mit Omniture SiteCatalyst die vorab genannten Sitzungsinformationen erheben und statistisch analysieren, dann können Sie dieses auf der Webseite > http://www.112.2o7.net/optout.html?second=1&second_has_cookie=0&locale=de_DE deaktivieren.

Opt-out-Methode für das eingesetzte Produkt Bid-Management

Diese Website benutzt den > Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies. Nach §15 der aktuellen Fassung des Telemediengesetzes haben Sie als Webseitenbesucher das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die > intelliAd Opt-Out Funktion. Dahinter steht die gesetzliche Vorgabe des § 13 Abs. 1 Telemediengesetz (TMG).

Opt-out-Methode für das eingesetzte Produkt nugg.ad


Auf dieser Website werden mit der Technologie der > nugg.ad AG Daten zur Steuerung von Werbeeinblendungen gemessen. Dazu speichert nugg.ad die Häufigkeiten Ihrer Nutzung verschiedener Themengebiete webseitenbezogen in Cookies. Diese Cookies werden im Browser Ihres Endgerätes (z.B. PC, Laptop, SmartPhone, etc.) mit einer Lebensdauer von maximal 26 Wochen gespeichert. Die groben Informationen zu Ihrer Internetnutzung können von der nugg.ad Technologie auch webseitenübergreifend genutzt werden um eine grobe Schätzung aufzustellen, welche Werbung Sie möglicherweise am meisten interessiert.

Wenn Sie ein Interesse daran haben Werbung auf Internetseiten angezeigt zu bekommen, die zu Ihren Interessengebieten passen, dann können Sie eine Einwilligung (Opt-In) für die weitere themenbasierte Analyse Ihres Nutzungsverhaltens erteilen. Wenn Sie die Ein-willigung erteilen, wird dieser Opt-In Cookie ebenfalls im Browser Ihres Endgerätes gespeichert. Die Speicherdauer beträgt 1 Jahr. Sollten von nugg.ad Informationen in bereits zuvor im Browser Ihres Endgerätes plazierten Cookies gespeichert worden sein, bewirkt das Setzen des Opt-In Cookies das folgende: Durch Ihre Einwilligung verlängert sich die Lebensdauer der von nugg.ad bereits gesetzten Cookies auf insgesamt 1 Jahr (berechnet ab dem Zeitpunkt des Setzens dieser Cookies). Die vor dem Opt-in in den Cookies gespeicherten Informationen werden nach Ihrer Einwilligung also beibehalten und mit Ablauf der Lebensdauer der Cookies, mithin nach Ablauf von maximal 1 Jahr gelöscht.

Sie haben das Recht, jederzeit die Aufzeichnung von Meßdaten durch das nugg.ad System zu unterbinden in dem Sie die Möglichkeit eines Widerspruchs (Opt-Out) nutzen. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie ebenfalls jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Auch ein Opt-Out wird in einem Cookie im Endgerät Ihres Browsers gespeichert, hat eine Lebensdauer von 10 Jahren und trägt den Namen "nuggstopp" und wird von "nuggad.net" gesetzt.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei nugg.ad erhalten Sie auf der Seite > http://ad-choices.nuggad.net. Dort können Sie auf dem Themen-Monitor sehen wie Ihre Interessen auf Grundlage Ihres bisherigen Surfverhaltens eingeschätzt werden.

Ich möchte nicht, dass nugg.ad themenbasiert mein Surfverhalten auf Internetseiten analysiert. Dieser Widerspruch wird über ein Cookie in meinem Browser gespeichert und hat eine Lebensdauer von 10 Jahren.

Ich möchte weiterhin für mich relevante Werbung angezeigt bekommen und stimme der themenbasierten Analyse meines Surfverhaltens durch nugg.ad zu. Die Einwilligung ist beschränkt auf ein Jahr.

Bitte beachten Sie! Das Cookie darf nicht gelöscht werden, solange der Aufzeichnung von Meßdaten widersprochen wird. Sollten Sie alle Ihre Cookies im Browser löschen, müssen Sie den Vorgang wiederholen.

Bitte beachten Sie, dass die Nutzung des E-POST Portals nur mit Cookies möglich ist.

Sollten Sie in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Cookies auch von der Festplatte Ihres PCs löschen (Ordner: „Cookies”) ist eine Nutzung des E-POST Portals folglich ausgeschlossen.

↑ Informationen aus dem Konzern

Wir würden gern mit Ihnen Kontakt aufnehmen, um Sie über Angebote und weitere Neuigkeiten unserer Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Wenn Sie sich auf unseren Webseiten registrieren lassen, werden wir Sie daher bitten, uns anzugeben, ob Sie von uns direkte Werbemitteilungen erhalten möchten. Selbstverständlich erhalten Sie als Kunden der Deutschen Post weiterhin die notwendigen Informationen über wichtige Änderungen im Zusammenhang mit bestehenden Verträgen (z.B. Tarifänderungen).

↑ Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden Sie von uns darüber informiert, welche Daten wir über Ihre Person (z.B. Name, Adresse) gespeichert haben.

Im Falle einer Registrierung können Sie die Daten mittels Eingabe Ihrer E-POSTBRIEF Adresse und Ihres Passwortes jederzeit selbst einsehen.

↑ Kontakt

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich an die Datenschutzbeauftragte der Deutschen Post AG wenden, die mit ihrem Team auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht.

Datenschutzbeauftragte der Deutschen Post AG

Gabriela Krader, LL.M
Deutsche Post AG
Corporate Center - 555
53250 Bonn

01.07.2010